Logo
Das bin ich
...das bin ich heute.....
...mit Titus an der Leine
...und damals, mit Titus an der Leine
ATN
Abschluss an der ATN & Mitglied im Verband der Tierpsychologen und Tiertrainer e.V.

Über mich

Mein Name ist Petra Karolewicz und ich bin eine Katzennärrin.

Schon als Kind habe ich mir eine Katze als Gesellschaft gewünscht, doch meine Eltern wollten leider keine. So wurde ich zwar ohne Katze groß, dafür aber mit Meerschweinchen, Hamster, Maus, Wellensittich, Goldfischen und meinem Zwergkaninchen Titus, der im Katzengeschirr an der Leine ging. Kaum hatte ich meine erste eigene Wohnung, zogen auch schon meine beiden ersten Katzen, Trulla und Dicke, bei mir ein. Mittlerweile verfüge ich über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung im Zusammenleben mit Katzen. Viele Menschen sagen, ich hätte einen besonderen Draht zu Tieren, denn Tiere fassen grundsätzlich sehr schnell Vertrauen zu mir.

Im Laufe meines Zusammenlebens mit Katzen habe ich mir durch eigene Erfahrungen, viel Liebe und Empathie und die Lektüre verschiedenster Bücher schon einen großen Wissensschatz angeeignet. Durch meine Tätigkeit als Catsitterin habe ich viele verschiedene Katzen kennengelernt und gelernt mich auf unterschiedlichste Katzencharaktere einzustellen. All meine perönlichen Erfahrungen habe ich durch das Studium zur Tierpsychologin (Spezialgebiet Katze) an der ATN erweitert.

Nach einem umfangreichen Grundstudium, das die Bereiche

  • Ethologie
  • Verhaltensphysiologie
  • Verhaltensökologie
  • Lernen und Gedächtnis

umfasste, folgte ein ausfĂĽhrliches Studium, in welchem die Themen

  • Ethologie der Katze
  • Biologie der Katze
  • Kommunikation
  • Haltungsbedingte Verhaltensprobleme
  • Verhaltenstherapien

behandelt wurden. Ziel des Studiums ist es, Grundlagen der Verhaltensbiologie der Katzen zu erlangen und mir Kenntnisse anzueignen, die eine eigene Verhaltensforschung bei Katzen ermöglichen, um dann Verhaltensstörungen zu erkennen und zu behandeln.

Nebenbei besuche ich Seminare, wie zum Beispiel "Agression der Katze gegen Menschen" bei Christine Hauschild und habe mich lange ehrenamtlich in der Nachüberprüfung und der Jungtieraufzucht im Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. engagiert.

Ich biete Ihnen eine gewissenhafte, individuelle Beratung, mit wachem Blick und geschultem Auge, die alle Eventualitäten berücksichtigt

Wer möchte, der findet mich auch bei Facebook und auf Instagram.

Trulla und Dicke, Dicke wurde 19 jahre alt
Trulla und Dicke, Dicke wurde 19 jahre alt
Katerkind Snøke, er lebte 17 Jahre bei mir
Katerkind Snøke, er lebte 17 Jahre bei mir

Fortbildungen

Juni 2015-Sep. 2016
Studium der Tierpsychologie/Spezialgebiet Katze
an derATN

Webinare:

  • 7 häufige Fehler bei BARF - und wie sie zu vermeiden sind
  • Alternativ-Medizin und Vermeidung chronischer Krankheiten
  • Futter kann Ihr Tier krank machen: Von Trockenfutter bis BARF
  • "Glückliche Wohnungskatzen" eine Online AG über 5 Wochen von www.tierisches-wissen.de

Seminare bei Christine Hauschild "Happy Miez":

  • November 2018 "BachblĂĽten fĂĽr Katzen" Referentin: Tierheilpraktikerin Sonja Tschöpe
  • August 2018 "Katze und Kind"
  • November 2017 "Impfungen und Wurmkuren bei Katzen" Referentin: Sabine Loechle
  • November 2017 "Homöopathische Notfallapotheke für Katzen"
    Referentin: Sabine Loechle
  • Oktober 2017 "Anamnese"
  • August 2017 "Sicherheit für ängstliche Katzen"
  • August 2017 "Harmonie im Mehrkatzenhaushalt?!"
  • Juli 2017 "Selbständige Katzenverhaltensberatung – Organisation und Strategien" Fortbildung für Katzenpsychologinnen
  • Mai 2017 "Erfolgreich Beraten will gelernt sein "Fortbildung für Katzenpsychologinnen
  • Februar 2017 "Fallanalysen IV" Fortbildung für Katzenpsychologinnen
  • November 2016 "Fallanalysen III" Fortbildung für Katzenpsychologinnen
  • Oktober 2016 "Katzenzusammenführung"
  • August 2016 "Fallanalysen II" Fortbildung für Katzenpsychologinnen
  • Juli 2016 "Fallanalysen I" Fortbildung für Katzenpsychologinnen
  • Mai 2016 "Spielstrategien für die Katz"
  • März 2016 "Nur Tapfer oder wirklich Fit?"
  • Oktober 2015 Seminar "Tricktraining I"
  • Oktober 2015 Seminar "Agression gegen Menschen"

  • Seminare bei anderen Anbietern:

    • September 2017 "Erste Hilfe für Katze und Hund" Klinikorientierte Tierärztliche Praxis Dr. Gervers

    Kommende Fortbildungen an denen ich teilnehmen werde:

    • Dezember2018 "Sprechen Sie kätzisch?" Referentin: Katzenverhaltensberaterin Carmen Schell
    • März 2019 "Alopezie, Schwanzjagen, Stereotypien & Co verstehen und therapieren" Referentin: Verhaltensmedizinerin Sabine Schroll